Rock am Ring 1999

Center Stage

Freitag  Samstag Sonntag
Bryan Adams Metallica Alanis Morissette
Xavier Naidoo Cypress Hill  Skunk Anansie
Robbie Williams Monster Magnet Lauryn Hill
Zucchero Biohazard Faithless
Heather Nova Fear Factory  Manic Street Preachers
Jonny Lang Reef Tocotronic 
Amanda Marshall   Eagle Eye Cherry 
Barenaked Ladies   Shawn Mullins 

Alternastage

Freitag Samstag Sonntag
Paradise Lost Garbage Freundeskreis
Wolfsheim Suede Absolute Beginner
Project Pitchfork Kula Shaker Such A Surge
Anne Clark Liquidio Massive Töne
The Gathering  Stereophonics Walking Large
Subway to Sally  New Radicals  Bruda Sven
Oomph! Eve 6   
Blind Passengers Miles   

Wir alle (na, ja fast)In diesem Jahr hatten wir keinen einzigen Verlust eines Veteranen des Rings zu beklagen, sogar ganz im Gegenteil. Reumütig kehrten Obi und Müssi wieder in die Manschaft zurück. Damit war der harte Kern wieder vereinigt, zudem nun auch Ralf und Volker zu Zählen sind, die ihren 5. Einsatz erfolgreich überstanden. Auch Arndt war wieder am Start. Wir hatten dieses Jahr sogar Neuzugänge; Wolfram, der es nach Jahren leerer Versprechungen endlich geschafft hat mit zum Ring zu kommen; Basti, der vom Besucher zum Spieler aufgestiegen ist und Silvia, die sich trotz eindringlicher Warnungen am Ring eingefunden hat.

Unser Besuch lies uns auch dieses Jahr nicht im Stich. Angelika, Maria, Natalie, und Sacha kamen am Sonntag vorbei und erfreuten uns mit ihrer Anwesenheit.

Einen Idioten vom Ring hatten wir dieses Jahr eigentlich nicht. OK, es war schon ziemlich idiotisch, als sich Ralf in seinem Leningrad Cowboys Kostüm kurzfristig entschied er müsse mal kurz ne Mütze voll Schlaf nehmen (da er nicht mehr stehen konnte) und einfach umfiel, aber inzwischen stellen wir höhere Ansprüche für den Titel.
Leningrad Cowboys are in the House!Lagerfeuerromantik

Sprüche:

Was wir dieses Jahr gelernt haben:


Special Greetings: